Tagaktuelle Eindrücke und Erlebnisse bei unserem Hausbau und danach
Nächste Projekt : Keller 2.0



Sonntag, 30. Dezember 2012

Heute haben wir noch schnell den Elektroplan für unser neues Haus fertiggestellt und freuen uns nun auf Silvester.

Donnerstag, 27. Dezember 2012

Doch noch eine kleine Zugabe für das Jahr 2012. Die fehlende Wohnflächenberechnung wurde noch an die Stadtwerke Saarbrücken geschickt. Hiernach richtet sich der Preis für die Hausanschlüsse.

Mittwoch, 19. Dezember 2012

Die Bauantragsunterlagen wurden Frau Pitz beim Bauamt übergeben, sie denkt dass wir Anfang Januar den Bescheid erhalten. Weiterhin gehen die ausgefüllten Anträge für Strom, Wasser, Telefon und Wärmepumpe heute noch an die zuständigen Versorgungsunternehmen.  Von der Bank 1 Saar wurde noch eine Finanzierungsbestätigung für Spektral angefordert.
So, dass war der letzte Akt in Sachen Hausbau für das Jahr 2012. Nun heißt es die Weihnachtszeit zu genießen und sich auf ein ereignisreiches und erfolgreiches Jahr 2013 zu freuen.

Dienstag, 18. Dezember 2012

Bemusterungstag in Bexbach. Da wir gut vorbereitet waren, dauerte der Termin mit Frau Kreitner und Herr Kühn nur 1,5 Stunden, absoluter Rekord bei Spektral Bau, konnte keiner im gesamten Haus glauben. Der Mehrpreis hält sich noch in Grenzen für Bodeneinschubtreppe, Mehrspartenhauseinführung, farbige Haustür, Änderung am Treppengeländer und Aussenwasseranschluß. Zusätzlich wurden die Sanitärobjekte positioniert, die Öffnungsrichtung, Farbe und Muster von Türen und Fenster, Haustürausführung, Außenputz- und Dachfarbe usw. festgelegt. Danach bekamen wir die gesamte Bauabteilung vorgestellt. Anschließend waren wir noch bei der Fa. Röhlinger in Schiffweiler Boden- und Wandfliesen aussuchen. Mal sehen was uns das kostet.
Weiterhin ist heute die Entwässerungsgenehmigung des ZKE gekommen, so dass morgen der Bauantrag endlich beim städtischen Bauservice eingereicht werden kann.
Unser nächster Termin ist Anfang 2013 das Werksplanungsgespräch. Hier geht es um die Detailausführung und den genauen Bauablaufplan. Auch die Sanitärausstattung werden wir dann bemustern. Bis dahin müssen wir auch unseren Elektroplan fertigstellen, unsere Hausaufgabe über den Jahreswechsel. Bis dahin heißt es erst einmal warten…….

Mittwoch, 12. Dezember 2012

Dienstag, 11. Dezember 2012

Heute waren wir nochmal bei Küchen Herzer und haben die Küche dem gespiegelten Hausgrundriss angepasst.

Samstag, 8. Dezember 2012

Die nächste Rechnung von Spektral ist gekommen. Gemäß dem neuen Zahlungsplan ist nun – nach Aushändigung der Bauantragsunterlagen – die nächste Rate fällig.

Donnerstag, 6. Dezember 2012

Heute haben wir den Bemusterungstermin festgelegt: 18. Dezember um 12.15 Uhr in Bexbach.

Mittwoch, 5. Dezember 2012

Heute wurden noch schnell die Antragsunterlagen für die Grundstücksentwässerung zusammengestellt und an den ZKE geschickt. Wenn die Genehmigung vorliegt, gehen die Unterlagen zum städtischen Bauservice.

Dienstag, 4. Dezember 2012

Wie erwartet war es mal wieder eine teure Reise nach Bexbach. Auf Grund der geologischen Gegebenheiten müssen wir eine wasserdichte schwarze Wanne bauen. Zusätzlich muss die Bodenplatte mit knapp 3 cbm Beton und ca. 1 t Baustahl verstärkt werden. Dafür entfallen Drainage und Schotterschicht. Um unser Haus gegen die Feuchtigkeit zu schützen, müssen wir einiges an Mehrkosten berappen. Weiterhin können wir die Baugrube anschließend wieder mit dem Aushub verfüllen, was auch wieder  preislich günstiger wird. Somit steht unser Hauspreis nun vorläufig mal fest. Nach Abschluss des Gespräches bekamen wir noch unsere Bauantragsunterlagen ausgehändigt. Geplanter Baubeginn ist nun März oder April 2013. Es bleibt die Hoffnung, dass wir bis Weihnachten 2013 in unserer neuen Hütte wohnen.

Mittwoch, 28. November 2012

Das Bodengutachten ist fertig und wieder ein Termin bei Spektral am 4. Dezember. Das ist garantiert wieder mit Mehrkosten verbunden, da der Keller anscheinend anders abgedichtet werden muss wegen aufstauendem und drückendem Sickerwasser. Das war ja bei dem Lehmboden auch nicht anders zu erwarten. Schließlich wollen wir ja auch kein Feuchtbiotop im Keller haben. Naja, warten wir es ab.

Mittwoch, 14. November 2012

Mittwoch, 7. November 2012

Wieder einmal sind wir in Bexbach bei Spektral. Diesmal geht es um die Besprechung der Mehrkosten bezüglich unserer Änderungen. Diese belaufen sich auf 2521,39 € für das feststehende Unterlicht im Küchenfenster,  unsere abgemauerte Ankleide mit Verputz und Elektroinstallation, die gemauerte und geflieste Ablage in der Dachschräge hinter der Badewanne sowie für zwei zusätzliche Betonauflager für die Fertiggarage. Die elektrische Rückstausicherung haben wir wieder streichen lassen, da uns 2207,13 € dafür zu teuer waren. Wir werden eine rein mechanische in Eigenleistung einbauen. Danach hatten wir noch die Möglichkeit einen Blick in den Bemusterungsraum zu werfen und haben schon einige Ausführungen vorgemerkt.

Montag, 5. November 2012

Nachricht von Spektral. Das Bodengutachten wird umgehend in Auftrag gegeben. Bis zur Fertigstellung werden ca. 3 Wochen ins Land gehen. Überraschenderweise ist die Nachkalkulation schon fertig. Die Besprechung hierfür ist für den 7. November terminiert.

Mittwoch, 31. Oktober 2012

Heute sind die Pläne und Bilder vom Architekten gekommen. Bis auf ein paar kleine Änderungen passt schon alles. Weiterhin wurde der Lageplan des Hauses auf dem Grundstück angenommen und das Bodengrundgutachten in Auftrag gegeben.



Frontansicht


Südwestansicht 
Nordwestansicht


Nordostansicht


Das ging ja mal schnell. Nach knapp einer Stunde waren alle Änderungswünsche umgesetzt und das gesamte Haus wird in den nächsten 8-10 Tagen nochmal komplett nachkalkuliert.  Wir sind gespannt wo wir landen werden.




Samstag, 27. Oktober 2012

Hausbesichtigung eines Spektralhauses Clarus mit Keller in Ormesheim, in etwa so wie wir es auch bauen werden. Wir wollten ja auch mal sehen was wir eigentlich gekauft haben. Ausführung und Verarbeitung sind wirklich sehr gut, lediglich die Größe der Zimmer erschien uns im Rohbauzustand doch recht klein. Na dann mal abwarten wie das in unserem Haus wird, das von den Außenabmessungen einen guten halben Meter größer und der Kniestock 20 cm höher wird.

Donnerstag, 25. Oktober 2012

Der erste Termin mit dem Architekten am Baugrundstück mit anschließender Besprechung. Dieses Gespräch war sehr aufschlussreich, er hatte einige sehr gute Ideen und Änderungsvorschläge. Nun freuen wir uns auf die ersten Entwürfe.

Montag, 22. Oktober 2012

Heute hat sich der Architekt gemeldet. Der Ortstermin am Grundstück mit der ersten Detailbesprechung ist am 25. Oktober 2012.

Mittwoch, 17. Oktober 2012

Donnerstag, 11. Oktober 2012

E-Mail von Spektral. Versehentlich wurde in der BLB das Dachfenster gestrichen. Folglich musste die  BLB wieder geändert und das entsprechende Blatt unterschrieben zurückgefaxt werden.

Montag, 8. Oktober 2012

Der notarielle Kaufvertrag des Grundstückes wurde an Spektral gesendet, als nächstes steht der erste Termin mit dem Architekten an.

Donnerstag, 4. Oktober 2012

Post von Spektral. Unser Hausvertrag ist angenommen und die erste Rate für unser Haus ist fällig.

Samstag, 29. September 2012

Heute waren wir bei Küchen Herzer in St. Ingbert. In knapp 2 Stunden haben wir unsere neue Küche zusammengestellt mit Induktionsherd, hochgebautem Backofen und Liebherr-Großraumkühlschrank. 

Mittwoch, 26. September 2012

Wieder einmal sind wir beim Notar. Die Unterlagen für die Grundschuldeintragung wurden unterzeichnet.

Montag, 24. September 2012

Endlich sind die Unklarheiten mit Spektral geklärt. Die Lichtschächte wurden dazugerechnet und eine Fertiggarage haben wir auch noch mitbestellt.

Freitag, 21. September 2012

Ein neuer Termin mit Spektral  wegen des Kellers und mit dem Notar wegen der Grundschuldbestellung ist festgelegt für nächste Woche Montag und Mittwoch.
Weiterhin sind alle Darlehns- und Finanzierungsverträge mit der Bank unterschrieben. 

Samstag, 15. September 2012

Der Notar teilt uns mit, dass der Grundstückspreis fällig ist. Dieser wird umgehend angewiesen.

Donnerstag, 13. September 2012

Ein weiteres Telefonat und E-Mails wegen der unklaren BLB des Kellers. Ein neuer Termin zur Klärung der offenen Fragen muss her.

Dienstag, 11. September 2012

Termin bei der Bank wegen der Baufinanzierung.  Alle Unterlagen sind eingereicht, nun warten wir auf die Entscheidung.

Montag, 10. September 2012

Heute ist die noch fehlende Bauleistungsbeschreibung des Kellers gekommen, leider gibt es hier noch Klärungsbedarf. Hier wurden Dinge zugesagt, die jetzt auf einmal nicht mehr in der BLB enthalten sind.

Montag, 3. September 2012

Heute haben wir mit der Bank einen Termin vereinbart bezüglich der Finanzierung.

Samstag, 1. September 2012

Post vom Notar. Die Abschrift des Grundstückkaufvertrages ist gekommen, natürlich samt Rechnung.

Donnerstag, 30. August 2012

So, es ist vollbracht. Der Auftrag zum Bau unseres Spektral-Hauses ist unterschrieben. Die teuerste Unterschrift meines bisherigen Lebens. Jetzt beginnt die lange Zeit des Wartens……

Mittwoch, 29. August 2012

Der Lage- und Höhenplan ist per Mail angekommen, dies ging ja mal schnell. Jetzt haben wir alle Unterlagen zusammen.

Dienstag, 28. August 2012

Heute war der Notartermin. Das war bisher die 2. Teuerste Unterschrift meines Lebens. Das Grundstück ist jetzt quasi unser.

Montag, 27. August 2012

Weitere Katasterauszüge mit Spannmaßen usw. wurden angefordert und sind umgehend per Mail gekommen. Die Rechnung dazu kommt per Post.

Freitag, 24. August 2012

Mittwoch, 22. August 2012

So langsam geht´s voran. Der Auftrag an den Vermesser ist raus und die Kalkulation des Hauses ist bis 29. August fertig, so dass wir am 30. August den entscheidenden Termin zur Vorvertragsunterschreibung bei Spektral haben. Die Telekom hat sich auch schon gemeldet, die Antragsunterlagen sind unterwegs. Weiterhin sind heute alle Pläne der Stadtwerke per Mail angekommen.

Dienstag, 21. August 2012

Erste Kontakte mit der Telekom sowie dem Landesamt für Vermessungswesen wurden hergestellt und wir haben Anträge und Informationen zu den zu erwartenden Kosten erhalten.  Jetzt fehlt nur noch die Auskunft der Saarbrücker Stadtwerke.

Montag, 20. August 2012

Heute haben wir den Notartermin für den Grundstückskauf auf Dienstag, den 28. August festgelegt.

Freitag, 17. August 2012

Von Spektral und der Bank haben wir eine Liste mit Punkten zum Abarbeiten bekommen. Daher wurden auch alle Ver- und Entsorger erneut kontaktiert wegen den entsprechenden Plänen und Anträgen. Leider arbeiten die ganzen Behörden etwas träge.

Donnerstag, 16. August 2012

Wir warten….. Nach Rücksprache mit Spektral gab es leider ein Missverständnis und die Kalkulation dauert noch ca. 7 Tage :-(

Montag, 6. August 2012

Der Kanalplan von der ZKE ist gekommen. Ebenso erhalten wir von Spektral per Mail die ersten Entwürfe unseres neuen Hauses. Nur noch ein paar Änderungen, dann geht es in die Kalkulation. Mal abwarten wo wir gelandet sind.

Samstag, 4. August 2012

Heute machen wir vorab mal unsere persönliche Bemusterung im Baumarkt und treffen eine Vorauswahl an Fliesen, Laminat, Parkett etc. Weiterhin haben wir das Finanzierungsangebot der Hausbank erhalten, einfach unschlagbar.

Freitag, 3. August 2012

Die zuständige Sachbearbeiterin vom städtischen Bauservice teilt uns per Mail mit, welche Unterlagen zum Baubeginn notwendig sind. Weiterhin bietet Sie direkt Ihre Hilfe an falls es irgendwelche Probleme gäbe. Bei Vorliegen sämtlicher Unterlagen dauert der Genehmigungsfreistellungsbescheid maximal 4 Wochen. Um das Bauvorhaben zu beschleunigen, haben wir vorab noch schnell eine Kanalauskunft bei der ZKE angefordert.

Donnerstag, 2. August 2012

Wir wollen eine Erhöhung des Kniestockes um einen Stein und mailen diesen Wunsch an unseren Berater , Herrn Kühn von Spektral. Weiterhin besorgen wir uns einen Katasterauszug und erhalten hierbei die erste Rechnung für unser neues Haus. Per Mail erhalten wir den Kaufvertragsentwurf für das Grundstück, ebenso geht ein Entwurf an den Notar. Sobald die Finanzierungsunterlagen vorliegen, wird ein Termin vereinbart. Erste Gespräche mit der Bank laufen an, ein Angebot soll nächste Woche vorliegen. Weiterhin werden erste Kontakte mit dem städtischen Bauservice hergestellt.

Mittwoch, 1. August 2012

Das Liegenschaftsamt teilt uns mit, dass das Grundstück für uns reserviert und der Vertrag bereits in Vorbereitung ist. Weiterhin haben wir abends einen weiteren Gesprächstermin bei Spektral Haus in Wellesweiler. Nach etwas zähem Anfang verläuft das Gespräch eigentlich sehr gut und sehr informativ. Auch ist nach überzeugender Erklärung der Bau eines KFW-Effizienzhauses vom Tisch. Geplant ist ein individuell geplantes 1,5 geschossiges Haus mit Luft-Wasser-Wärmepumpe ,Spitz-Gaube an der Rückseite, gemauertem Keller und Fertiggarage.  Jetzt muß nur noch der Preis stimmen. Eigentlich steht aber jetzt schon fest, daß wir ein Spektral-Haus bauen werden. Sehr kundenorientiert und kompetent.

Dienstag, 31. Juli 2012

Ein zweiter Gesprächstermin mit einem weiteren Anbieter steht an. Hiervon sind wir nicht wirklich begeistert. Von einer weiteren Zusammenarbeit sehen wir deshalb ab.

Montag, 30. Juli 2012

Schon am frühen Morgen wird telefonisch Kontakt mit der Grundstückseignerin, der Landeshauptstadt Saarbrücken aufgenommen. Nach einem kurzen Gespräch mit dem Liegenschaftsamt steht fest, das das von uns ausgesuchte Grundstück erst zweitrangig verkauft wird und auch schon mehrere Interessenten sich gemeldet hätten. Dagegen wäre das dahinter liegende Grundstück im Prinzip sofort zu haben. Nach kurzer Abstimmung wird um 11:26 Uhr eine offizielle Kaufanfrage für besagtes Grundstück gestellt. Dank unserer Tochter bekommen wir zusätzlich 10 % Nachlass auf den reinen Grundstückspreis.


Gesamtansicht

Grundstück







Freitag, 27. Juli 2012

Der erste Gesprächstermin bei Town & Country steht an, so bekommen wir mal eine ungefähre Vorstellung, auch preislich. Darüberhinaus finden wir im Neubaugebiet Tälchenberg noch zwei zum Verkauf stehende Grundstücke. Fest steht jetzt schon, dass wir ein massives Haus bauen werden, Holzständerkonstruktionen und ähnliches wird es nicht geben.
2 Tage später besichtigen wir das erste Musterhaus.

Donnerstag, 26. Juli 2012

Da wir natürlich auch noch kein Baugrundstück haben und auch schlüsselfertig bauen wollen, werden einige regionale Anbieter von Massiv- und Fertighäusern angemailt.

Dienstag, 24. Juli 2012

Samstag, 30. Juni 2012

Auf Grund einer zufälligen Gegebenheit haben wir uns entschlossen unsere erst neu gestaltete Eigentumswohnung zu verkaufen und ein eigenes Haus mit Garten zu erwerben. Leider stellt sich sehr schnell heraus, dass besagtes Objekt sich in einem desolaten Zustand befindet und zudem völlig überteuert ist. Nach weiteren Recherchen nach  passenden Häusern – allesamt überteuert oder in sehr schlechtem Zustand – fassen wir sehr kurzfristig einen Entschluss.