Tagaktuelle Eindrücke und Erlebnisse bei unserem Hausbau und danach
Nächste Projekt : Keller 2.0



Dienstag, 31. Juli 2012

Ein zweiter Gesprächstermin mit einem weiteren Anbieter steht an. Hiervon sind wir nicht wirklich begeistert. Von einer weiteren Zusammenarbeit sehen wir deshalb ab.

Montag, 30. Juli 2012

Schon am frühen Morgen wird telefonisch Kontakt mit der Grundstückseignerin, der Landeshauptstadt Saarbrücken aufgenommen. Nach einem kurzen Gespräch mit dem Liegenschaftsamt steht fest, das das von uns ausgesuchte Grundstück erst zweitrangig verkauft wird und auch schon mehrere Interessenten sich gemeldet hätten. Dagegen wäre das dahinter liegende Grundstück im Prinzip sofort zu haben. Nach kurzer Abstimmung wird um 11:26 Uhr eine offizielle Kaufanfrage für besagtes Grundstück gestellt. Dank unserer Tochter bekommen wir zusätzlich 10 % Nachlass auf den reinen Grundstückspreis.


Gesamtansicht

Grundstück







Freitag, 27. Juli 2012

Der erste Gesprächstermin bei Town & Country steht an, so bekommen wir mal eine ungefähre Vorstellung, auch preislich. Darüberhinaus finden wir im Neubaugebiet Tälchenberg noch zwei zum Verkauf stehende Grundstücke. Fest steht jetzt schon, dass wir ein massives Haus bauen werden, Holzständerkonstruktionen und ähnliches wird es nicht geben.
2 Tage später besichtigen wir das erste Musterhaus.

Donnerstag, 26. Juli 2012

Da wir natürlich auch noch kein Baugrundstück haben und auch schlüsselfertig bauen wollen, werden einige regionale Anbieter von Massiv- und Fertighäusern angemailt.

Dienstag, 24. Juli 2012