Tagaktuelle Eindrücke und Erlebnisse bei unserem Hausbau und danach
Nächste Projekt : Keller 2.0



Donnerstag, 31. Juli 2014

Dienstag, 22. Juli 2014

Außer Rasenmähen und Gemüseernten läuft zur Zeit nicht viel - Grill und Ur-Pils ausgenommen ;-)

Samstag, 12. Juli 2014

Spektral zu Gast im Hause Winter. Als kleines Dankeschön für die tolle Zusammenarbeit während der Bauphase haben wir zu einem kleinen Grillfest mit Hausbesichtigung geladen. Es war ein schöner Nachmittag. Hier der Kommentar von der Facebook-Seite von Spektral-Haus :


Am Samstag, 12.07.2014 war die Spektral-Mannschaft zu einem Dankeschönfest bei Bauherren in Ensheim eingeladen.
Wir konnten ein tolles Spektral-Haus mit einer komplett fertiggestellten Außenanlage und einem gemütlichen Beisammensein im Garten, bei dem unsere Mannschaft kulinarisch aufs Beste verwöhnt wurde, genießen. 

Ein rundum gelungenes Dankeschön der Bauherren, an das wir uns alle gerne und lange erinnern werden. 
Wir freuen uns sehr, dass die Bauherren in ihrem neuen Spektral-Haus in einem wirklich gelungenem Ambiente mit uns so ein Fest gefeiert haben und sicherlich im Kreise der Verwandten, Freunde und Bekannte noch viele Feste feiern werden. 




Dem ist nichts hinzuzufügen ;-)

Montag, 7. Juli 2014

Was für ein Sonntagabend. Binnen von Sekunden brach ein derartiges Unwetter über uns herein, wie ich es bei uns noch nie erlebt habe. Es war zwar angekündigt, aber mit diesem Ausmaß hat keiner gerechnet. Alle Rettungsversuche blieben ohne Erfolg. Gartenmöbel flogen umher, Pavillons lösten sich in Wohlgefallen auf - unserer leider auch, Trampoline kamen vorbei geflogen, Bäume und Sträucher brachen wie Streichholz - einfach nur unglaublich. Glücklicherweise wurde niemand verletzt und auch die Schäden an unserem Haus und im übrigen Wohngebiet hielten sich in Grenzen. Vorbildlich war, nachdem sich der Sturm etwas gelegt hatte, der Zusammenhalt der Nachbarschaft. Ohne zu fragen half einer dem anderen die gröbsten Schäden und Verwüstungen zu beseitigen. Einfach nur klasse. Heute war dann den ganzen Tag aufräumen angesagt sowie viele Telefonate mit den Versicherungen. Hoffentlich bleiben wir zukünftig von solchen Unwettern verschont.









Mittwoch, 2. Juli 2014

Lange nichts gehört, denn es ist etwas Ruhe in das Hause Winter eingezogen. Zur Zeit genießen wir Haus und Garten, zwangsläufig. Eine schmerzhafte Epicondylitis - auf deutsch Tennisarm - auf Seiten des Bauherren sowie Probleme der Bauherrin mit dem Karpaltunnel haben uns eine Zwangspause verordnet. Zwar haben wir noch viele Ideen im Kopf, aber die Arbeiten wurden bis auf Weiteres verschoben. Lediglich die Gemüseernte schreitet voran. 


Auch wenn man ein schlüsselfertiges Haus baut, sollte man die noch anstehenden Eigenleistungen nicht unterschätzen. Wir haben viel selbst zu unserem Traum beigetragen, aber das hat auch seine Spuren hinterlassen. Wenn man jedoch bedenkt, dass erst vor einem Jahr der erste Stein gesetzt wurde, können wir mit dem, wie es heute ist, mehr als zufrieden sein. Einfach mal ein paar Tage nichts zu machen, hat auch was. Alles in allem sind wir rundum zufrieden mit unserem Haus, auch der Treppenbauer war heute nochmal vor Ort und hat eine bemängelte Fehlstelle an der Treppe umgehend beseitigt. Ein paar Kleinigkeiten fehlen zwar noch, aber damit können wir gut leben. Nun freuen wir uns auf unser " Dankeschön-Grillfest " nächste Woche und hoffen auf gutes Wetter.